Untreue

Wenn der Geschäftsführer aus eigenen Interessen handelt, zählt es nicht als Bankrott, sondern als Untreue (§ 266 StGB). Das ist z. B. dann der Fall, wenn er Gelder auf seine Privatkonten überweist oder Maschinen für eine anderweitige Unternehmensgründung zur Seite schafft. Mehr Informationen finden Sie hier.

Insolvenz Glossar

Alles rund um das Insolvenzrecht finden Sie in unserem Glossar.

A B C D E F G H I J K L M N O Ö P R S T U Ü V W Z

Sie haben Fragen oder
wünschen eine Beratung?

Jetzt handeln.

Kontaktieren Sie uns für eine persönliche und diskrete Beratung. Einer unserer Mitarbeiter meldet sich umgehend bei Ihnen.