Brauche ich bei Insolvenz einen Rechtsanwalt?

Lesezeit: 2 Minuten

Brauche ich bei Insolvenz einen Rechtsanwalt?

Nicht jeder Selbstständige oder jede Privatperson benötigt einen Rechtsanwalt bei drohender Insolvenz. Hier sollten Sie vorher abwägen, ob Sie einen Versuch zur Vermeidung der Insolvenz einleiten oder nur Hilfe zur eigentlichen Einleitung benötigen. Ihnen steht es frei, sowohl die Insolvenz, als auch den Vergleich ohne anwaltliche Unterstützung durchzuführen. Selbstständige sind dennoch mit fachmännischer Hilfe besser beraten.

 

Die eigenen Möglichkeiten ausschöpfen

Bei Zahlungsunfähigkeit kennen viele Selbstständige nicht die kompletten Möglichkeiten. Eine Kanzlei, die sich auf Insolvenzrecht spezialisiert hat, kann mit Ihnen alle Wege abgehen. Die Bandbreite der Möglichkeiten ist meist sehr groß und Sie sollten den idealen Weg für sich finden. Ein erfahrener Rechtsanwalt kann beispielsweise die finanzielle Sanierung von Unternehmen betreuen. Sie profitieren hier von detailliertem Fachwissen und Erfahrungswerten der Kanzlei. Außerdem springen die Insolvenzgläubiger anders auf ein Schreiben eines Insolvenzanwaltes an. Sie verhandeln auf eine andere Weise als mit Ihnen selbst. Somit schätzen die Gläubiger die Gefahr einer drohenden Insolvenz als deutlich höher ein und sind eher gewillt, die Angebote des Anwalts anzunehmen. Hier eröffnet sich Ihnen die Möglichkeit auf einen lukrativen Vergleich. Die Gläubiger sind sich der drohenden Insolvenz bewusst und gehen selbst auf geringe Vergleichsangebote ein. Somit ist die Wahrscheinlichkeit für einen erfolgreichen Vergleich mit einem Insolvenzanwalt deutlich höher.

 

Keine Nachforderungen riskieren

Einen Vergleich über den Insolvenzanwalt zu lösen bietet noch mehr Vorteile. So können die Gläubiger nach Abschluss des Vergleichs keine Nachforderungen mehr stellen. Rechtlich sichere Vergleichsverträge werden hier geschlossen. Außerdem gehen die Gläubiger deutlich günstigere Vergleich für den Mandanten ein. Sie erhalten damit eine Ersparnis, durch die sich sogar das Anwaltshonorar rechnet.

 

 

Mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zu vielen anderen Themen finden Sie auf der Homepage der Kanzlei Schmidt.

Für hilfreiche Videos zu anderen Fragestellungen klicken Sie hier.

 

Finden Sie diesen Beitrag nützlich? Nützlich Nicht nützlich 0 von 0 Personen finden diesen Beitrag nützlich.