Die Zwangsversteigerung droht – wie retten wir unser Haus ?

Lesezeit: 2 Minuten

Zwangsversteigerung droht: Ihre Bank hat den Kredit für Ihr Eigenheim gekündigt. Sie können die Kreditraten nicht mehr bezahlen. Ihr Mann ist seit vier Jahren arbeitslos  und auch Sie verdienen nicht mehr so viel Geld wie früher. Die Sorge um Ihr Eigenheim bereitet Ihnen schlaflose Nächte. Sie fragen sich sicherlich: Wie kommen wir je wieder aus dieser Schuldenfalle wieder raus?

Die Rechtsanwälte und ein Fachanwalt für Insolvenzrecht mit den Standorten  Eislingen, Leonberg, Tübingen  zeigen  Ihnen den richtigen Weg.

 

Wir nehmen Kontakt zu Ihrer Bank auf, fragen den aktuellen Sachstand ab und werden auf dieser Grundlage mit Ihnen gemeinsam einen individuell gestalteten  Ratenzahlungsplan erarbeiten, der Ihre Lebenssituation umfassend berücksichtigt.

 

Der Grund: Die Finanzierung wurde zu einer Zeit gemacht,  als Ihre Lebensumstände dafür passten.  Der Bank legen wir dann den abgeänderten Tilgungsplan vor, um das Zwangsversteigerungsverfahren  zu stoppen. Kommt es zu einer Einigung, so lebt das Kreditverhältnis – mit niedrigeren Raten und einer längeren Laufzeit –  wieder auf. Und wir werden auch dann eine Lösung finden, wenn die Bank nicht zustimmt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sg-kanzlei.de/.

 

Unsere Stärken

Wir haben als von den Gerichten bestellter Insolvenz- und Zwangsverwalter viele Jahre Erfahrung und wissen, worauf es ankommt. Unsere Mandanten sind für uns nicht nur Kunden oder Auftraggeber. Vielmehr sehen wir den ganzen Menschen mit all seinen Sorgen und Nöten. Wir können uns in Ihre Situation hineinversetzen und werden uns Ihrer Sache behutsam annehmen.

 

 

Zwangsversteigerung? Vertrauen Sie uns! Wir machen Ihnen den Weg frei!

 

 

Mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zu vielen anderen Themen finden Sie auf der Homepage der Kanzlei Schmidt.

Für hilfreiche Videos zu anderen Fragestellungen klicken Sie hier.

Finden Sie diesen Beitrag nützlich? Nützlich Nicht nützlich 0 von 0 Personen finden diesen Beitrag nützlich.