Strafbarkeit wegen Insolvenzverschleppung

Ist das Unternehmen als Kapitalgesellschaft (z.B. GmbH, AG) oder als Personengesellschaft ohne Personenhaftung organisiert (z. B. GmbH & Co. KG oder Limited), müssen die Vorgaben des § 15a der Insolvenzordnung (InsO) zur rechtzeitigen Antragsstellung zur Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beachtet werden.

Mehr Informationen finden Sie hier:

Strafbarkeit wegen Insolvenzverschleppung vermeiden