Sicherungsmaßnahmen des Gerichts

Folgende Sicherungsmaßnahmen können durch das Gericht veranlasst werden: Bestellung eines vorläufigen Insolvenzverwalters, Verfügungsverbot des Schuldners und die Untersagung und Einstellung von Zwangsvollstreckungen.

Mehr Informationen finden Sie hier:

Insolvenzantrag: Sicherungsmaßnahmen des Gerichts