Obliegenheitsverletzung

Oftmals wissen Schuldner nicht, dass Hinweise auf Obliegenheiten oft über die ganze Dauer des Verfahrens gültig bleiben. Dies betrifft z.B. die Mitteilung des Schuldners über Arbeitsaufnahme oder einen Wohnungswechsel. Auch die Bemühungen, bei Erwerbslosigkeit eine bezahlte Tätigkeit zu finden, gehören hierzu. Das bedeutet also, dass man bezüglich derartiger Änderungen nicht nur in der Wohlverhaltensphase entsprechende Bemühungen unternehmen muss, sondern dass Änderungen nach ggf. sehr langer Zeit auch noch nachzuweisen sind.

WP Glossary Term Usage