Berufsverbot

Freiberufler können ein Berufsverbot bekommen, wenn Sie sich in einem Insolvenzverfahren befinden. Das Verbot wird dann von der zuständigen Kammer verhängt. Besonders betroffen sich Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte oder Steuerberater. Der Grund: Sie kommen mit dem Geld der Mandanten in Berührung und haben besondere Sorgfalt in ihrem Beruf zu wahren.

Mehr Informationen finden Sie hier:

Bekommen Freiberufler Berufsverbot bei Insolvenz?